Navigation überspringen Sitemap anzeigen

 Pädiatrie  

Im pädiatrischen Bereich behandeln wir Kinder mit:

  • Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen
  • Allgemeinen Entwicklungsverzögerungen
  • Koordinationsstörungen in der Grob- und Feinmotorik
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen (AD(H)S)
  • Verhaltensstörungen
  • Autismus
  • Körperlichen und geistigen Behinderungen

Unseren ergotherapeutischen Befund erstellen wir z.B. durch:

  • Elterngespräche
  • Anamnestische Erhebungen
  • Informationen zum sozialen Umfeld
  • Gezielte Beobachtungen des Kindes
  • Standardisierte Tests wie z. B. FEW2 bzw. DTVP2, ET6-6, M-ABC-2, DES-Skalen, Händigkeitsprofil, d2 Test, COPM, COSA, SDQ, u.a.

Dieses ist Grundlage für die Behandlung.

Die Behandlungsziele werden gemeinsam mit den Eltern und wenn möglich mit den Kindern besprochen.

Unsere Behandlungsmethoden und Konzepte sind u. a.:

  • Sensorische Integrationstherapie (SI)
  • Ergotherapeutisches soziales Kompetenztraining (EST)
  • Aufmerksamkeitstraining (Attentioner nach Jacobs)
  • Visuelles Wahrnehmungstraining (M. Frostig)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Neurofeedback

Um das Kind zusätzlich in seinem sozialen Umfeld zu unterstützen und die Ziele und den Verlauf der Behandlung zu überprüfen ist uns der regelmäßige Austausch mit Eltern und weiteren Bezugspersonen wie Lehrern, Erziehern, Ärzten und Therapeuten wichtig.

Zum Seitenanfang